• Chrissie

Drei Zinnen

Das weltberühmte Wahrzeichen der Dolomiten, die Drei Zinnen, sind eine beeindruckende Demonstration des Designs von Mutter Natur.

Eingebettet in den Naturpark 3 Zinnen, der seit 2009 zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört, ziehen diese markanten Gipfel jeden in ihren Bann, versprochen!

drei zinnen, tre cime di lavaredo

Während der Sommersaison führt eine mautpflichtige Straße hinauf zu den Tre Cime. Diese Straße ist in der Hochsaison sehr stark befahren und es kann zu Wartezeiten von bis zu mehreren Stunden vor der Mautstelle kommen.

Die kurvenreiche Bergstraße windet sich hinauf zum Rifugio Auronzo, einem Steinbau im Stil einer Berghütte, in dem sich auch ein Restaurant befindet.


Das Rifugio Auronzo liegt direkt am Fuße der Zinnen, auch wenn sie von dieser Seite aus nicht ihr berühmtes Gesicht zeigen. Am einfachsten erreicht man den Papparazzi-Platz, wenn man den Weg nach rechts nimmt. Dieser Weg ist sehr gut gepflegt und leicht zu gehen, aber man muss damit rechnen, dass viele Leute die gleiche Idee haben. 30-60 Minuten dauert es, je nach Gehgeschwindigkeit, bis man den Paternsattel und die andere Seite der Drei Zinnen erreicht.


Von hier aus hat man einen herrlichen Panoramablick auf die massiven Felsen, die direkt daneben liegen. Wenn man diese Aussicht in Ruhe genießen möchte, sollte man nicht in der Hochsaison und zur Mittagszeit hierher kommen. Vor allem an den beliebten Aussichtspunkten wimmelt es von Menschen wie Ameisen, die sich nicht darum scheren, dass jemand anders ein Foto oder Video machen möchte.


Folgt man dem Hauptweg, gelangt man zum Rifugio Locatelli, der Drei-Zinnen-Hütte, einem sehr beliebten Ort in dieser Gegend, der den besten Blick auf die Drei Zinnen bietet. Wenn man hier übernachten möchten, sollte man lange im Voraus reservieren (Wildcampen ist in den Dolomiten streng verboten!).

drei zinnen hütte, rifugio locatelli

drei zinnen, tre cime di lavaredo

Auf dem Rückweg kann man denselben Weg wählen oder eine Tour um die Zinnen herum machen. Die kleinen Pfade hier sind wunderschön gepflegt und fühlen sich an wie aus einem Märchenfilm, die Gipfel immer an der Seite wie ein Haufen überdimensionaler Wächter.


Wenn man die Vorderseite der Gipfel passiert hat, findet man eine weitere Hütte, die Langalmhütte, die einen noch beeindruckenderen Blick auf die Gipfel und die umliegenden Landschaften bietet. Für das leckere Hüttenessen sollte man unbedingt Euros dabei haben, denn Karten werden nicht akzeptiert.


Auf dem Rückweg zum Rifugio Auronzo und dem Parkplatz führt der Weg durch felsige Berghänge. Schaut man sich die herumliegenden Felsen genauer an, sind die meisten sind kantig und die Leute bauen damit kleine Türme entlang des Weges.


 

Wie man dorthin kommt

Von Toblach und von Cortina aus der Straße Richtung Drei Zinnen / Auronzo-Hütte folgen.

Straßenmaut 30€ für ein Auto.


Info

Road

Rifugio Auronzo

Rifugio Locatelli

Langalmhütte

Drei Zinnen


Übernachten

Wenn man auf der Suche nach einer netten Unterkunft als Ausgangspunkt für einige Dolomitenabenteuer ist, kann ich die Skyview Chalets / Camping Toblach direkt am Toblacher See empfehlen, der etwa 30 Autominuten von den Drei Zinnen entfernt ist.

Der Campingplatz ist gut ausgestattet, einschließlich eines Ladens mit lokalen Produkten. Die Sykview Chalets sind eine Handvoll wunderschöner kleiner Hütten in einem eingezäunten Bereich, einige mit eigenem Jacuzzi und Sauna. Der Name ist Programm, denn alle Chalets haben einen Glaskubus, in dem ein Doppelbett steht. Einschlafen unter dem Sternenhimmel war noch nie so einfach. Das Frühstück wird jeden Morgen in einem Korb an die Tür des Chalets geliefert. Man muss es nur noch abholen, zum Bett bringen und das Frühstück mit Panoramablick genießen.

Skyview Chalets

Camping Toblacher See



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pragser Wildsee