• Chrissie

Pragser Wildsee

Der Pragser Wildsee ist einer jener Bergschätze, die sich zu einem touristischen Hotspot entwickelt haben. Da er leicht zu erreichen ist, tummeln sich Tag für Tag viele Menschen am Seeufer.

Vor allem die Boote und der Bootsverleih sind zu einem beliebten Spot für Fotografen und Instagramer geworden. Wenn man schöne, idyllische Seebilder sucht, sollte man nicht tagsüber dorthin fahren, vor allem nicht in der Hochsaison und bei gutem Wetter.


Lago di Braies, Pragser Wildsee

Letztes Jahr (2019) beschlossen die Behörden, den Verkehr zu regeln, da die Menschenströme einfach zu groß wurden. Die Straße zum See wurde in der Hauptverkehrszeit gesperrt, und die Besucher konnten einen Parkplatz etwa 6 km vom See entfernt nutzen und dann entweder zu Fuß gehen oder den Shuttlebus nehmen.

Vor und nach den Stoßzeiten war es immer noch möglich, bis zum See zu fahren und direkt am historischen Hotel Pragser Wildsee zu parken. Dieses riesige beeindruckende Gebäude dient seit 120 Jahren als Hotel und steht unter Denkmalschutz. Die Zimmer sind einfach, aber wer braucht schon Luxus im Haus, wenn er ein solches Naturjuwel direkt vor der Tür hat?

Lago die Braies, Pragser WIldsee

Sobald man am See ankommt, hält man einen Moment inne und genießt die Aussicht. Er sieht genauso aus wie auf all den Bildern, die man in endlosen Instagram-Posts sieht. Eingebettet zwischen wilden, baumbestandenen Felswänden, bilden der helle Sand am Ufer und das tiefblaugrüne, kristallklare Wasser des Sees eine wunderbare Farbkombination.


Das Bootshaus ist eigentlich denjenigen vorbehalten, die ein Boot mieten, dennoch steigen viele Leute ein und versuchen, die typischen Instagram-Fotos von den Piers und Booten aus zu schießen. Wenn man kein Boot mietet, sollte man darauf gefasst sein, vom Personal weggescheucht zu werden, das aber immer nett und ruhig bleibt, trotz der Horden teils sehr dreister Leute.



Lago di Braies, Pragser Wildsee

Ein Spaziergang um den See dauert etwa eine Stunde, es sei denn, man hält ständig Zeit an, um die wundervollen Szenerien zu beobachten, die aus jedem Winkel des Sees anders aussehen.


Der Pragser Wildsee ist auf jeden Fall ein Muss, dennoch kann ein Besuch zu einer ziemlichen Verfolgungsjagd werden, wenn man zu den "Stoßzeiten" unterwegs ist.











 

Wie man dorthin kommt

Von der Pustertaler Staatsstraße aus Richtung Bruneck oder Toblach kommend, die Ausfahrt zwischen Niederdorf und Welsberg nehmen und einfach der Straße bis zum Kreisverkehr folgen. Sollte die Straße zum See gesperrt sein, kann man hier parken und entweder zu Fuß gehen oder den Shuttle nehmen.

Wenn die Straße offen ist, am Kreisverkehr rechts abbiegen und der Straße bis zum Ende folgen, das direkt am See liegt.


Info

Historic Hotel Lago di Braies


Übernachten

Wenn Sie auf der Suche nach einer netten Unterkunft als Ausgangspunkt für einige Dolomitenabenteuer sind, kann ich die Skyview Chalets / Camping Toblach direkt am Toblacher See empfehlen, der etwa 30 Autominuten von den Drei Zinnen entfernt ist.

Der Campingplatz ist gut ausgestattet, einschließlich eines Ladens mit lokalen Produkten. Die Sykview Chalets sind eine Handvoll wunderschöner kleiner Hütten in einem eingezäunten Bereich, einige mit eigenem Jacuzzi und Sauna. Der Name ist Programm, denn alle Chalets haben einen Glaskubus, in dem ein Doppelbett steht. Einschlafen unter dem Sternenhimmel war noch nie so einfach. Das Frühstück wird jeden Morgen in einem Korb an die Tür des Chalets geliefert. Man muss es nur noch abholen, zum Bett bringen und das Frühstück mit einem herrlichen Panoramablick genießen.

Skyview Chalets

Camping Toblacher See



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Drei Zinnen